Neuigkeiten > Aktuelles > Vorstandssprecher der Commerzbank 1870 bis 2008

Aktuelles

Frauke Schlütz
Ein gediegener & solider Mann. Die Vorstandssprecher der Commerzbank von 1870 bis 2008

ISBN 978-3-9812511-8-0

Publikationen der Eugen-Gutmann-Gesellschaft,
Band 9

Vom Ersten Direktor zum Chairman of the Board of Managing Directors – die Führungsstruktur der Commerzbank hat sich in ihrer langjährigen Geschichte stark gewandelt. Diese Studie porträtiert in 20 Kapiteln die Persönlichkeiten, die zwischen 1870 und 2008 an der Spitze der Bank standen.

Unterschiedliche Führungsstile, Temperamente und Charaktere werden anschaulich und lebendig. Ebenso zeigen die Beiträge, dass ganz verschiedene Karrierewege innerhalb der Bank möglich waren und sind. In ihrer über 145-jährigen Geschichte hatte die Commerzbank zudem nicht immer „den“ einen Vorstandssprecher, zuweilen wechselte die Sprecherfunktion auch innerhalb des Vorstands. In besonderen Situationen wiederum wählte man einen Vorstandsvorsitzenden. Dieses Buch erweitert unsere Kenntnisse über eine interessante Seite der Commerzbank-Geschichte wie auch der allgemeinen Bankgeschichte.

Dr. Frauke Schlütz studierte Verfassungs-, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Kunstgeschichte und Politische Wissenschaft in Bonn. Ihre Dissertation behandelt die Entstehung und Entwicklung ländlicher Kreditgenossenschaften in der Rheinprovinz und wurde 2011 an der Ruhr-Universität Bochum angenommen.

Die Eugen-Gutmann-Gesellschaft hat das Buch am 2. März 2016 in Hamburg, dem Gründungsort der Commerzbank, zusammen mit der Autorin vorgestellt.

Das Buch selbst ist unseren Mitgliedern im März kostenfrei zugesandt worden!

Bei Interesse an einer Mitgliedschaft, senden Sie bitte die ausgefüllte Beitrittserklärung an unsere Geschäftsstelle: Beitrittserklärung; Flyer

 

Buchvorstellung in Hamburg, in der Commerzbank am Neß, am 2. März 2016

Zurück zur Übersicht

Fontsize S|Fontsize M|Fontsize LDiese Seite druckenEmail an Eugen Gutmann Gesellschaft