Neuigkeiten > Aktuelles > Bankarchitektur in Leipzig

Aktuelles

Banken in Leipzig. Vom Barock bis zur Moderne


von Ulrike Zimmerl und Andreas Graul
Herausgegeben von Dirk Schaal
Fotografien Peter Franke / PUNCTUM
Mitteldeutscher Verlag, Halle (Saale) 2015
ISBN 978-3-95462-474-4, € 14, 80

Dieses Buch über die Bankarchitektur in Leipzig, das die Eugen-Gutmann-Gesellschaft finanziell gefördert hat, ist am 15. Mai 2015 erschienen.

Viele der repräsentativsten Gebäude in Leipzigs Innenstadt sind von Banken errichtet worden. Aus allen Phasen des modernen Bankwesens haben sich architektonische Zeugnisse erhalten. Hier finden sich Bank- und Handelshäuser des Barock, Privatbanken des frühen sowie Staats- und Universalbanken des späten 19. Jahrhunderts, Geldhäuser im Stil der Reformarchitektur, der klassischen Moderne und zeitgenössische Bankenarchitektur. An ihrem Beispiel wird eine Typologie der Bankenarchitektur und der Ikonografie des Bankwesens entworfen und Leipzigs Bedeutung als europäische Messe- und Handelsstadt sowie Bankenzentrum für den mitteldeutschen Wirtschaftsraum anschaulich gemacht.

Die Mitglieder der Eugen-Gutmann-Gesellschaft können dieses Buch zu einem Sonderpreis beziehen. Informationen dazu werden wir Ihnen in Kürze zusenden.

Zurück zur Übersicht

Fontsize S|Fontsize M|Fontsize LDiese Seite druckenEmail an Eugen Gutmann Gesellschaft