Neuigkeiten > Rückschau > 10. Mitgliederversammlung

Rückschau

10. Mitgliederversammlung der Eugen-Gutmann-Gesellschaft am 16. April 2012


Vortrag von Dr. Léon Hanssen über die Kunstsammlung von Fritz Gutmann.

Die 10. Mitgliederversammlung der Eugen-Gutmann-Gesellschaft fand in diesem Jahr wieder im Auditorium der Commerzbank statt. Der Kuratoriumsvorsitzende Dr. Wolfgang Röller begrüßte die 90 anwesenden Mitglieder und erinnerte an das im Oktober 2011verstorbene Ehrenmitglied Nadine von Mauthner, eine Urenkelin Eugen Gutmanns.

Im Rückblick auf das vergangene Jahr sticht die von uns im Piper Verlag herausgegebene vergleichende Untersuchung der Finanzkrisen von 1931 und 2008 heraus sowie unsere neueste Publikation "In bester Lage" über das ehemalige Zentralgebäude der Dresdner Bank in der Behrenstraße in Berlin. Zu erwähnen ist außerdem eine Dauerausstellung über Eugen Gutmann, die wir mit Hilfe des Historischen Archivs realisieren konnten und die seit Herbst letzten Jahres in der Commerzbank-Filiale Dresden zu sehen ist.

Im zweiten Teil unserer Mitgliederversammlung hielt Dr. Léon Hanssen, Kulturhistoriker an der Universität Tilburg (Niederlande), einen Vortrag mit dem Titel: „'Der versunkene Antonius'. Die spätmittelalterlichen Meister in der Kunstsammlung Fritz Gutmanns“. Besonders gefreut hat uns, dass die Tochter Fritz Gutmanns, Lili Collas Gutmann, extra aus Florenz zur Mitgliederversammlung angereist war.

 

Zurück zur Übersicht

Fontsize S|Fontsize M|Fontsize LDiese Seite druckenEmail an Eugen Gutmann Gesellschaft